‚Tintenherz‘ – Film von Iain Softley

Veröffentlicht: 16. Februar 2013 in Filme, Kinderkultur, Kultur

Nachdem mein Sohn das Buch denn auch gelesen hat, haben wir uns den Film angeguckt. Ich frage mich allerdings, ob Kinderfilme vielleicht oft doch nicht so ernst genommen werden wie Filme für Erwachsene. Denn so richtig gut war dieser Film nicht.

Woran lag das nur? Vielleicht daran, dass manche Szenen ganz gestrichen, manche auch komplett anders dargestellt wurden als im Buch. Ich kann es gar nicht genau erklären, was mich alles an dem Film gestört hat. Es war vielleicht schlicht und ergreifend eine Umsetzung des Buches, der man vielleicht eine gewisse Lieblosigkeit nachsagen könnte. Die originelle Idee des Buches ist umgesetzt worden, das ja, aber die gefundenen Bilder blieben eine Illustration der Vorlage, es fehlte eine eigene Idee, es fehlte Witz oder eine ganz eigene Bilderwelt eines inspirierten Filmemachers. Vielleicht lag es daran, dass die Autorin selbst als Produzentin mitgewirkt hat? So genial ihre Buchidee war, ist vielleicht Film eben nicht ihr Medium? Ich weiß es nicht.

An der Starbesetzung kann es jedenfalls nicht gelegen haben.
Wir waren enttäuscht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s