‚Psycho‘ – Film Alfred Hitchcock

Veröffentlicht: 12. Mai 2013 in Filme, Kultur

Wie ja schon neulich angekündigt, wollte ich diesen Film noch einmal sehen, nachdem mir doch der Film ‚Hitchcock‘ so gut gefallen hatte. Und: Jaaa, es hat sich gelohnt!

Und wieder zeigt sich einmal: diese neuen Techniken, angefangen bei Farbe bis hin zu 3D ist doch alles nur Beiwerk und bedarf es nicht für einen guten Film. Ein guter Film: das ist am Ende eine gut erzählte Geschichte, ein gutes Drehbuch, gute Schauspieler, einen Regisseur mit überbordender Phantasie und einem Kameramann (oder -frau), der/die einen guten Blick fürs Bild hat. Naja, und der Schnitt. Am Ende auch das Catering, der Gaffer (was ist das eigentlich?) und überhaupt alle weiteren Mitarbeiter wie Requisite, Assistenten etc. , die ja immer so fleißig im Nachspann erwähnt werden. Aber Farbe? 3D? Nett. Aber es macht einen wirklich guten Film eben nicht aus. Ich wiederhole mich.

Jedenfalls, dieser Film hat so einige originelle Einfälle, die sich mit dem schlüssigen Drehbuch aufs Beste kombinieren. Z.B. ist es ja sehr ungewöhlich, auch heute noch, die Hauptdarstellerin nach einem Drittel des Filmes sterben zu lassen. Ansonsten lebt dieser Film nicht nur von den tollen Schwarzweiß-Bildern, sondern auch durch diese beeindruckenden schauspielerischen Leistungen, allen voran die von Anthony Perkins. Der spielt so perfide, so ungemein überzeugend einen Psychopathen, dass es einem kalt den Rücken runterläuft.

Anthony Perkins in 'Psycho'. Quelle: filmstarts.de

Anthony Perkins in ‚Psycho‘. Quelle: filmstarts.de

Ich stehe ja nun so gar nicht auf Krimis, aber hier hat mich durchaus die Machart überzeugt. Es ist und bleibt ein toller Film – auch wenn es nicht mein bevorzutes Genre ist.
Und seitdem: Wenn ich an einer bestimmten Bäckerei in unserer hiesigen Bahnhfstraße vorbeikomme, dann zieht es mir regelmäßig die Schuhe aus, denn aus ihren Räumen kommen manchmal Geräusche, die so ganz ähnlich klingen wie die, die man in der berühmt-berüchtigten Duschszene hört… Insofern werde ich derzeit noch immer an diesen Film erinnert 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s