Homekino im Dezember: Star Trek VII und Harry Potter I-IV

Veröffentlicht: 29. Dezember 2013 in Filme, Kinderkultur, Kultur

‚Star Trek VII -Nemesis‘ – Film von Stuart Baird

Ach ja, Käptn Picard! Ein Wiedersehen nach laanger Zeit! Das war ganz schön, diese Crew einmal wieder zu sehen, und die Handlung war eigentlich auch gar nicht so schlecht. Ich fand die Idee schön, dass Käptn James T. Kirk noch weit über seinen Tod hinaus weiterwirken konnte, und auch die Vorstellung des Nexus, einem Zustand, in ewigem Glück zu verharren, war interessant. Aber richtig großartig war dieses Stück Film letztendlich nicht, fand ich. Vielleicht lag es aber auch an der Größe unseres Bildschirmes, die gar nicht so klein ist, aber mit einer Kinoleinwand natürlich nicht mithalten kann.

Harry Potter – Die Filme 1-4

Seit mein Sohn nochmal die Harry Potter-Bücher liest, schauen wir uns dazu die Filme nochmal an. Ich weiß nicht, wie oft ich sie noch sehen müsste, um sie einmal satt zu haben, vermutlich nie! Es waren vier wunderbar gemütliche Filmabende.

Ich habe auch an keinem der Filme etwas auszusetzen. Der dritte wird ja wohl besonders hoch gelobt, und ich fand ihn auch klasse. Hingegen fällt der vierte dagegen etwas ab, finde ich, zu wenig wird vom Schulalltag gezeigt. Aber alle Filme haben was, und dennoch kommt man ums Lesen natürlich nicht herum, denn die Filme sind furchtbar gekürzt, klar, es geht sicher nicht anders. Aber: Das komplette Harry-Potter-Vergnügen steckt im Lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s