Mai-Kino at Home

Veröffentlicht: 24. Mai 2014 in Filme, Kultur

Unsere Heim-DVD-Abende standen ein wenig im Zeichen der Marx Brothers, die ich trotz allen blühenden Blödsinns immer mehr zu schätzen lerne…

‚Eine Nacht in Casablanca‘- Film von den Marx Brothers

Dieser Film hat Laune gemacht, unbedingt! Warum finde ich Harpo so erträglich bei aller Albernheit, warum ist Groucho trotz seiner geringen Körpergröße irgendwie großartig? Wieso ist die Schranknummer in dem Film so amüsant, wenn doch gleichzeitig völlig überdreht? Es ist ein Geheimnis… – aber eines das Spaß gemacht hat, unbedingt! Übrigens hat der Film nichts mit  dem Film ‚Casablanca‘ zu tun…

Die Marx Brothers; Quelle: Filmstarts.de

‚Planet der Affen – Prevolution‘ – Film von Rupert Wyatt

Eigentlich wollte ich, naiv wie ich bin, den Film ‚Planet der Affen‘ gucken, und zwar den ersten seiner Art. Es war mir entgangen, dass es eine ganze Reihe von diesen Filmen gibt. Und so war ich ganz erstaunt, in einer Nebenrolle den Darsteller von Draco Malfoy, Tom Felton, zu sehen… Hä? Ach so, dieser Film war ja auch nicht von 1968 sondern von 2011… War alles nicht schlecht, aber so doll war der Film nun auch wieder nicht. Mein Sohn imitiert seitdem mit heiserer Stimme ‚Caesar ist zuhause‘. Naja.

‚Blühender Blödsinn‘- Film von den Marx Brothers

Mittlerweile freue ich mich auf die Pflichteinlagen von Harpo an der Harfe, Zeppos Pistolentechnik am Klavier und über den anderen wirklich blühenden Blödsinn! Auch dieser Film hat einfach mal wieder Spaß gemacht, nicht mehr und nicht weniger, und die Marx Brothers gehen mir noch immer nicht auf den Keks… J

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1. Teil

Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint; Szene aus den ‚Heiligtümern des Todes Teil 1‘. Quelle: Filmstarts.de

Endlich wieder Harry Potter: ich bin und bleibe ein ganz großer Fan von diesem Stoff, von den Büchern und den Filmen. Auch wenn diese immer düsterer und bedrohlicher werden, finde ich noch immer, dass sie riesig gut gemacht sind. Auch beim dritten Mal bleibt der Film ein Erlebnis und höllisch spannend. Ein Glück, dass man heutzutage nicht mehr ein Jahr warten muss, um den zweiten Teil des siebten Bandes anzuschauen. Das wird also sicher bald geschehen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s