‚Hamlet‘ – Film von Michael Almereyda (2000)

Veröffentlicht: 26. Dezember 2015 in Filme, Kultur, Literatur

1850312i52cusu5ivj91gw0piys_n_et2ahmsy4idmdsykzt1zuwhdtonkgv7fcxrh_nos7ekrmnldciudv5ex5nv_lqEs ist Shakespeares ‚Hamlet‘, und es ist er auch wieder nicht… Nicht in Dänemark ist hier etwas faul, sondern mitten in New York!

Hamlets Vater war in dieser Fassung Geschäftsinhaber der ‚Denmark Corporation‘ und wurde aus Machtgier von seinem Bruder umgebracht. Ansonsten ist die Handlung aber so gut wie identisch. Auch die Sprache ist im Stile Shakespeares erhalten geblieben; zum Drehort New York ergibt sich dadaurch ein ganz besonderer Verfremdungseffekt, den ich sehr mochte.

Ethan Hawke als hochsensibler Hamlet ist eine grandiose Besetzung – das ist aber auch ein guter Schauspieler!, aber auch Bill Murray als Polonius passt bestens. Ethan Hawke zeigt Hamlets Depression genauso ausdrucksstark wie dessen Intelligenz und Sensibiltät.

Ich finde, dass es eine sehr gelungene Transkription ist, was wohl nicht einstimmig so gesehen wurde, denn bei Wikipedia steht, dass der Film in der Presse durchaus auch verrissen wurde. Dennoch wurde der Film für den Goldenen Leoparden des Internationelen Filmfestivals in Locarno nominiert.

Nun, es mögen sich die Geister scheiden: Ich finde den Film auf jeden Fall sehr sehenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s