‚Spot On‘ – Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle

Veröffentlicht: 18. Januar 2016 in Ausstellungen, Kultur, Kunst

Die Hamburger Kunsthalle wird dank einer sehr großzügigen Spende von Herrn Otto (otto.de) möglich. Seit Herbst 2014 ist der reguläre Bestand deshalb abgehängt, aber natürlich sind die größten Meisterwerke weiterhin zu sehen gewesen. Es geht ja auch nicht an, dass die wunderbaren Werke von Caspar David Friedrich, mittelalterliche großartige Malerei oder die herrlichen expressionistischen Gemälde einfach weggeschlossen werden. Deshalb sind ca. 200 Gemälde im Keller des Kubus zu sehen (nunmehr bis Ende Januar, und dann wohl ab Frühjahr in neuer Hängung in den restaurierten und umgestalteten Räumen).

Mein Interesse war, einen ’schnellen‘ Rundgang zu den Highlights der Hamburger Kunsthalle zu machen; und das ist in der Ausstellung auch gelungen. Den kompletten Bestand bei einem Besuch zu sehen, ist ja ein Ding der Unmöglichkeit, und so war es aber möglich, sich einen groben Überblick zu verschaffen.

Mit diesen Bildern der Hamburger Kunsthalle bin ich quasi aufgewachsen. Wie oft bin ich durch den Bestand gestreift, immer wieder und wieder? Es sind diese Gemälde, die meinen Kunstsinn geschärft haben, die ich durch viele Besuche lieben gelernt habe, und die ich tatsächlich lange nicht gesehen habe, einmal durch die Schließung wg. Umbau, zum anderen, weil ich mich jahrelang nur auf die Sonderausstellungen gestürzt habe.

So war es ein schönes Wiedersehen! Wenn allerdings das Haus wieder aufgemacht hat, , habe ich mir vorgenommen, besuche ich den Bestand bald ein-, zwei- oder dreimal, um alles noch einmal in aller Ausführlichkeit zu sichten. Als Mitglied der Kunsthallenfreunde habe ich es ja umsonst, da der Eintritt durch meinen Mitgliedsbeitrag frei ist. Also: hin da!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s