‚Mr. Holmes‘ – Film von Bill Condon

Veröffentlicht: 19. Januar 2016 in Filme, Kino, Kultur

Seit 30 Jahren hat sich Sherlock Holmes, nunmehr 93-jährig, aus dem Detektivgeschäft zurückgezogen. Es ist nicht der nachlassende Scharfsinn, der ihn dazu gebracht hat, seinen Beruf an den Nagel zu hängen, sondern die Tatsache, dass er seinen letzten Fall zwar aufklären konnte, aber irgend etwas ging schief… was war das nur? Holmes‘ Gedächtnis ist schwach, er kann sich nicht erinnern, was es mit der Frau auf dem alten Foto auf sich hat, das ihm eines Tages in die Finger fällt. Nur bruchstückhaft kommen die Erinnerungen zu ihm zurück, und er beginnt, die Geschichte aufzuschreiben, wenn sein Gedächtnis einen Teil frei gegeben hat. Das freut auch den kleinen Jungen der Haushälterin, zu dem Mr. Holmes eine besondere Zuneigung entwickelt, und der die Geschichten von Mr. Holmes liebt.

042797

Ian McKellen ist Sherlock Holmes – Bildquelle: Filmstarts.de

In wunderbaren Bildern erzählt der Film liebevoll von dem altgewordenen Sherlock Holmes, dem doch alles so gut gelungen sein soll in seinem Leben. Doch neuerdings hegen ihn Zweifel, wie ihm bei dem Besuch eines vermeintlichen Spezialisten des Pfefferkrautes – einem Mittel gegen Vergesslichkeit – in Japan aufgeht. Es ist nicht der Scharfsinn, der ihm fehlt, es ist auch nicht die quälende Vergesslichkeit, die zu einem großen Alltagsproblem geworden ist, nein, es ist eine Eigenschaft, die ihm in seinem Leben bislang abging – und genau diese führte bei seinem letzten Fall zu einem Totalversagen seinerseits.

Es ist ein tiefgründiger Film in großartigen Bildern mit einem großartigen Ian McKellen als gealterter Mr. Holmes. Ausführlich und ruhig erzählt er von der Torheit und Beschränktheit, die manchmal der Intelligenz und Scharfsinnigkeit erheblich auf die Pelle rückt. Der Film hat mich schwer berührt. Großes Kino!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s