„Das lässt sich ändern“ – Roman von Birgit Vanderbeke

Veröffentlicht: 2. Juli 2017 in Bücher, Kultur, Literatur

csm_produkt-7796_d5ebf57f54Die Ich-Erzählerin in diesem kleinen, schmalen, witzigen Romanbändchen unterscheidet die Menschen in solche, die „drinnen“ sind, und solche, die sind „draußen“.

Sie selbst ist zunächst eine „von drinnen“: Sie stammt aus gutbürgerlichem, reichem Elternhaus, in der auf äußerliche Dinge mehr geachtet wird, als auf die inneren Werte. Doch diese findet sie, als sie Adam – und der Name ist sicherlich nicht zufällig gewählt – kennen lernt. Der multibegabte Handwerker und Sohn einer ärmlichen, kinderreichen Familie gehört ganz klar zu den Menschen, die „draußen“ sind. Adam führt jedoch trotz seiner Wortkargheit der Ich-Erzählerin (die übrigens Logopädin ist) die Werthaftigkeit von Sperrmüll vor Augen, und auch ansonsten versucht er sein Glück nicht in bürgerlichen Wertvorstellungen zu finden, sondern vielmehr in einem freien, wilden, authentischen Leben.

Grund genug, rauszuziehen aufs Land, auf ein Grundstück , das neben der Streuobstwiese liegt, das einem älteren Bauern namens Holzapfel gehört, und der nach dem Tod seiner Ehefrau etwas auf den Hund gekommen zu sein scheint. Doch durch Adams Tatendrang fasst er erneut Lebensmut, und geht einer alten Leidenschaft – der Zucht von seltenen Hühnerrassen, „die fast wie Kapaune schmecken“  – nach. Mit einer weiteren Freundin und deren Freund gründet die mittlerweile vierköpfige Familie in ihrer WG ein ganz ursprüngliches Leben, ein Idyll, in dem Sperrmüll zu neuem Glanz kommt, und dem sich weitere Personen wie der hiesige türkische Imbissbesitzer und dessen  weitläufige Familie freundschaftlich anschließen. Es entsteht ein Idyll, das ganz klar „draußen“ stattfindet  und dabei quicklebendig ist.

Birgit Vanderbeke findet in dem Roman so leicht die Worte und folgt ihrer Phantasie von einer besseren Welt vollkommen hemmungslos – so ist ein heiterer Roman entstanden, der trotz seiner Leichtigkeit tiefgründig ist – und auf jeden Fall sehr lesenswert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s